Springe zum Inhalt

Bitcoin bleibt im Aufwärtstrend, Bitcoin Cash erholt sich

Der Bitcoin-Preis zeigt bullische Anzeichen oberhalb von 23.500 USD.
Ethereum konsolidiert über 630 USD, XRP kämpft darum, sich über 0,600 USD zu etablieren.
Bitcoin Cash hat sich um mehr als 15% erholt.
Der Bitcoin-Preis handelt in einer positiven Zone oberhalb der Unterstützungszone von USD 23.000. BTC handelt derzeit (05:00 UTC) über USD 23.800 und es sieht so aus, als könnte er über USD 24.200 steigen. Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte die Unterstützung von USD 23.000 eine entscheidende Rolle spielen.
In ähnlicher Weise zeigen die meisten wichtigen Altcoins positive Anzeichen, einschließlich Ethereum, XRP, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin Cash, Litecoin und ADA. ETH/USD testete die Unterstützungszone von 620 USD und zeigt nun Anzeichen für einen erneuten Anstieg. XRP/USD handelt unterhalb der Hauptwiderstandszone von 0,600 USD. BCH/USD hat sich überdurchschnittlich gut entwickelt und wird nun über 350 USD gehandelt.

Gesamtmarktkapitalisierung

Bitcoin bleibt im Aufwärtstrend, Bitcoin Cash erholt sich 101

Bitcoin-Preis
In den vergangenen Sitzungen blieb der Bitcoin-Preis über der Unterstützungszone von USD 23.000. BTC handelt oberhalb der 23.500 USD-Marke und könnte in naher Zukunft weiter steigen. Die Haupthürde liegt in der Nähe der Niveaus von USD 24.000 und USD 24.200. Ein Abschluss oberhalb der 24.200 USD-Marke könnte einen Vorstoß in Richtung des 25.000 USD-Widerstands einleiten.

Auf der Unterseite befindet sich eine erste Unterstützung bei 23.500 USD. Die Hauptunterstützung auf Wochenbasis bildet sich nun in der Nähe von 23.000 USD, unterhalb derer der Preis in Richtung 22.200 USD korrigieren könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis kämpfte damit, das Niveau von 660 USD zu überwinden und korrigierte nach unten. Es gab einen Einbruch unter die Marke von 640 USD, aber ETH fand eine starke Unterstützung oberhalb der Marke von 620 USD. Er handelt derzeit über USD 640, wobei viele Hürden bei USD 655 und USD 660 liegen. Der Hauptwochenwiderstand liegt bei 675 USD.
Sollte es zu einem erneuten Rückgang kommen, könnten die Bullen in der Nähe von USD 630 aktiv bleiben. Die Hauptunterstützung auf Wochenbasis scheint in der Nähe der 620 USD-Marke zu liegen.

Bitcoin-Cash-, Litecoin- und XRP-Preis
Der Bitcoin-Cash-Preis hat sich besser entwickelt als Bitcoin Union und Ether. BCH erholte sich um über 15% und durchbrach viele Hürden bei USD 330 und USD 350. Er konsolidiert nun in der Nähe von USD 365 und es könnte eine kurzfristige Abwärtskorrektur geben. Auf der Unterseite könnte das Niveau von USD 350 als gute Unterstützung dienen.

Litecoin (LTC) hat sich oberhalb der Niveaus von USD 100,00 und USD 110,00 eingependelt. LTC steht nun vor Hürden in der Nähe der USD 120,00-Marke. Ein Abschluss über USD 120,00 könnte einen neuen Anstieg in Richtung USD 132,00 und USD 135,00 einleiten. Auf der Abwärtsseite bildet sich die Hauptunterstützungszone in der Nähe des Niveaus von USD 100,00.

Der XRP-Preis ging zurück, nachdem er das Widerstandsniveau von USD 0,600 nicht überwinden konnte. Derzeit konsolidiert er seine Verluste in der Nähe des Unterstützungsniveaus von 0,550 USD, mit einer wichtigen Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 0,540 USD. Weitere Verluste könnten einen Test der Unterstützung bei 0,520 USD erforderlich machen. Auf der Oberseite sind die Niveaus von USD 0,588 und USD 0,600 wichtige Barrieren für die Bullen.

Andere Altcoins Markt heute
In den letzten Stunden haben ein paar Altcoins über 5% zugelegt, darunter BSV, BNB, CHSB, EOS, THETA, MAID, ZIL, ZEC und ICX. Von diesen handelt BSV über der Marke von 180 USD.

Insgesamt handelt der Bitcoin-Preis in einer zinsbullischen Zone oberhalb von USD 23.500 und USD 23.000. Es könnte eine kurzfristige Abwärtskorrektur geben, aber BTC könnte in den kommenden Tagen weiter in Richtung USD 24.200 und USD 25.000 steigen.